Sanierung der Verladezone und Fahrwege

Auf dem Betriebsgelände der Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH in Köln werden Sanierungsarbeiten an den Verkehrsflächen ausgeführt. Durch das häufige Anfahren und Bremsen der Gabelstapler und LKWs sind diese Flächen hohen Belastungen ausgesetzt.

Wir sanieren insgesamt ca. 3750 m² Verladezone und Fahrwege. Die anfallenden Arbeiten sind:

– 3750 m² Aufbruch der vorhandenen Befestigung

– 1800 m³ Bodenbewegungen

– 1000 m³ Unterbau herstellen

– 1400 to RCL liefern und einbauen

– 3750 m² 3-lagigen Asphaltoberbau fertigen.

Um die Entwässerung der Flächen zu verbessern, wird eine Pfuhler Rinne in einer Länge von 120 m eingebaut. Sechs Schachtaufbauten werden umgebaut, damit sie für die Gabelstapler besser zu überfahren sind.

2017-09-15T08:40:30+00:00 15/09/2017|Raeder Bau, Straßenbau|